2
ONENESSTRAVEL FOR THE HEART - make your soul happy!




PERUREISE 8.-22. November 2014

Machu Picchu, Cuzco, Sacred Valley, Titicacasee
Uros-, Mond- und Sonneninsel



Machu Picchu


In November 2014 geht es wieder nach Peru, das Land der uralte mystischen Kraftorte, Sonnentempel und archäologischen Funde, welche über 12.000 Jahre alt geschätzt werden.

Die Gruppen von 2011 und 2012 wurden Teil der Aktivierung von wichtigen galaktischen Toren, die auf Schnittlinien der Zeitaxe liegen. Seit Ende 2013 werden wir eingeladen die galaktische Geschichte kennenzulernen, damit wir verstehen lernen, wer wir in Wirklichkeit sind.

Wo Menschen mit einer Vison zusammentreffen, in der Bereitschaft ihre freie Wahl und Integrität einzufordern, lassen sich kraftvolle Energiebahnen in der Erde verankern, wodurch das Alte gereinigt wird. Mehr Menschen haben dann die Möglichkeit sich zu heilen und sich zu befreien, auch wenn sie daheim bleiben.

Nach dem magische Symbol-Datum von 2012 (von dem niemanden wusste, ob Sichtbares passieren würde) begann für die Menschheit eine Periode, die ich gerne "Vakuum" nenne, da nix voranging. Es war die Zeit der Re-Kalibrierung, der Anpassung.

Unsere Guides beim Schiff, Sonneninsel 2013 Pacha-Mama-Zeremonie am Anfang der Reise 2013 Mond Insel  
2013

2014 will uns jetzt einladen das Gelernte umzusetzen, und eine Neue Erde-Welt zu erschaffen..........miteinander!
Machu Picchu Zeremonien 2013


KRAFTORT-REISE PERU 2014:
8. - 22. November

Wie auf jede meine Reisen begleiten uns Peruanische Q'eros Aeltesten, Schamanen, spirituelle Guides und lokale Indios um uns einen tiefen Einblick in der uralt Pre-Kolombianische Kultur und seinen Geheimnissen zu vermitteln.

KOSTEN:
Euro 2950,-- (Preis ist basiert auf den gängigen US $ Kurs, siehe Anmeldungsformular)

Inklusiv sind immer alle Hotelübernachtungen mit Frühstück, die meiste Mahlzeiten, Transport mit inland Flug, Bahn, Bus, Boot etc., alle Guides, Schamanen, unsere Kraftort/Pyramiden Zugangstickets, Insel-Zugangserlaubnisse u.a.

Oben auf dem Schiff, Sonneninsel 2013 Machu Picchu Sonnentempel 2013 Mond Insel 2013


Programm 2014:

Tag 0 - November 8 Wenn du am 7. November ab Europa fliegst, kommst du mit dem Vormittags-Flug am 8. November in Cuzco an. Check-in in unserem Hotel. Es gibt Zeit "anzukommen" und dich an der Höhe (3.400 m.) und dem Zeitunterschied zu gewöhnen. Cusco City Nach dem Mittagessen oder etwas Schlaf hast du Zeit die Altstadt von Cuzco zu entdecken oder einfach rumzulaufen. Die Energie dieses heilige Städtchen mit seinen uralten Kraftorten und Spanischen Kirchen ist wahrlich einen Besuch wert. Abendessen nach Wunsch oder Zeit zum früher schlafenzugehen. Dieser Übernachtung mit Frühstück wird extra berechnet.

Tag 1 - November 9
Früstück im Hotel. Wir treffen uns mit der Gruppe. Am heutigen ersten Tag fahren an einem Kraftort in der freie Natur um Mutter Erde, "Pacha Mama" und die Hüter der Bergen und Elementen zu begrüssen. Dieser erste Zeremonie ist sehr intensiv und erlaubt uns während der Reise auf Kraftplätze zu gehen. Wir bitten daher um Erlaubniss und Schutz. Es ist ein wichtiger Moment am Anfang unserer Reise um deiner Absicht auszusprechen. Weiter freie Zeit um Cusco zu besuchen. Gemeinsames Abendessen. (F/D)

Tag 2 - November 10
Früstück im Hotel. Wir fahren mit unserem Bus durch das Sacred Valley, besuchen Tempel und Kraftorte, immer begleitet von Qeros Schamanen. Welche Kraftorte wir besuchen wird erst späer bekannt gemacht.(F/L/D)

Tag 3 - November 11
Frühstück im Hotel. Frühmorgens bringt der Bus uns nach Ollantaytambo, wo wir uralten Tempel besuchen und uns oben am Sonnentor für eine Zeremonie oder stillen Meditation treffen. Nachmittags nehmen wir den berühmten Inka-Trail-Zug nach Machu Picchu. Wir übernachten in Aquas Calientes, der Ausgangspunkt für unserem Besuch an dem magischen Kraftort Machu Picchu. Abendessen im Hotel. (F/LBox/D)

Tag 4 - November 12
Frühstück im Hotel. Der Machu Picchu Shuttle-Bus bringt uns zur berühmte Tempel-Stadt des Kondors "Machu Picchu“, einer der 7 Weltwunder. Machu Picchu liegt auf circa 2200 m gut versteckt in den Andenbergen. Carolina 2011 in Machu Picchu Wir haben den ganzen Tag Zeit haben die verschiedene Tempel, Inka Mauer und den Sonnentempel zu besuchen. Geführt werden wir von Queros Schamanen und lokalen Guides und werden im richtigen Moment an der richtige Stelle sein. Wir besuchen den Tempel des Kondors, der Sonne, des Monds und Zeremonien werden spontan an verschiedene Kraftorte stattfinden. (Grosse Zeremonien sind leider an allen öffentlichen Kraftorten weltweit verboten worden!)

Vor wir Machu Picchu betreten, werden wir die Hüter der Tempel-Stadt Machu Picchu, der Puma, der Kondor, Vater Sonne und die Lichtwesen der Galaxien und Timelines um Erlaubnis bitten hier eintreten zu dürfen.

Machu Picchu hat ein starkes Energiefeld und als wir uns damit verbinden, werden unsere Gebeten, Anrufungen und innere Meditationen automatisch verstärkt. Mittagessen im Restaurant von Machu Picchu.

Jeder kann nach Wunsch zum Hotel zurückkehren. Wir treffen uns als Gruppe zum Abendessen im Hotel (F/L/D)

Tag 5 - November 13
Frühstück im Hotel. Heute bleiben wir in Machu Picchu / Aquas Calientes. Du kannst erneut Machu Picchu erkunden oder der Inka Trail Fussweg gehen. Am Fluss sitzen, ausruhen oder shoppen. Wir nehmen den letzten Inka-Trail Zug zurück nach Ollantaytambo. Hotel im Sacred Valley(B/D)

Tag 6 - November 14
Frühstück im Hotel. Frühmorgens fahren wir mit unserem Bus nach Cuzco und fliegen nach Puno.Dinner und Übernachtung im Hotel in Chucuito am Titicacasee. Dort befinden wir auf 3800 Meter, was sehr, sehr hoch ist. Das Hotel liegt direkt am Titicacasee und ab jetzt is es wichtig alles langsam zu machen und sich gut einzugewöhnen. (Es gibt im Bus und in der Rezeption Sauerstoffgeräte, die dabei helfen können) (B/D)

Tag 7 - November 15
Frühstück im Hotel. Abfahrt Richtung Amaru Muru Felsen. Der Weg zum Amaru-Muru-Stargate/Tor ist ein Weg der Einweihung, durch einen Felsenschlange, der Weg der Puma und das Tor der Kondor symbolisiert. Eingeweiht und spirituell gereinigt erreichen wir das Stargate-Tor, das Parallel-Realitäten verbindet. Wir meditieren mit der Traumwelt und können dort erleben wie wir auf den Timelinien und in den Dimensionen reisen.

Wir können dieser Ebene erreichen, sobald wir unsere Ängsten loslassen. Nach der Zeremonie gibt es einen Picknik in der Natur. xxxx Abendessen und Übernachtung in unserem Hotel in Chucuito. (B/LBox/D)

Tag 8 - November 16
Frühstück im Hotel. Heute fahren wir zur Uros Insel auf dem Titicacasee. Original Titicacasee Strohschiffe bringen uns. Auf diese Insel leben die Uros Stämme, sie sind weltweit bekannt als die Hersteller dieser Schiffe. Auf dem See halten wir einer „Dreamtime“ Zeremonie um uns mit unseren galaktischen Grosseltern von Arcturus, den Pleiaden, Orion oder Sirius u.a. zu verbinden. Picknik in der Natur oder auf einer Uros-Insel. Nach dieser wundervolle Erfahrung reisen wir in der Traumwelt wir durch den Bauch von „Mutter Wasser“, es ist der Geburtsplatz der Kinder der Sonne. Abendessen im Hotel. (F/L/D)

Tag 9 - November 17
Frühstück im Hotel. Wir besuchen die Halbinsel Sillustani, Tempelplatz der Götter. Dieser Ort lädt ein die Weisheit von Leben und Tod zu verstehen um mit dieser neue Energie der Transitionszeit wiedergeboren zu werden.

Am Sonnentempel findet einer Zeremonie statt, in der wir als wiedergeborene Kinder des unendliche Lichtes der grosse Zentralsonne anerkannt werden. Sillustani ist ein Kraftort von grosser Bedeutung und Es gibt genügend Zeit sich umzusehen und zu meditieren. Abendessen und Übernachtung in unserem Hotel in Chucuito (B/L/D)

Tag 10 - November 18
Frühstück im Hotel. Frühmorgens starten wir unsere Weiterreise nach Copacabana in Bolivien. Copacabana ist ein kleines Hippy-Touristendorf am Titicacasee, besitzt eine grosse Kirche und viele Souvenir-Läden. Im Hafen wartet das Boot, das uns zur Sonneninsel bringen wird. Die Sonneninsel ist ein heiliger Platz und eine Zeitkapsel mit galaktische Informationen wurde hier von den Lemuriern für uns hinterlegt. Isla del Sol Hotel Wir besuchen der Sonnentempel “Pilcocaina” und wandern über die Sonneninsel zu unserem Hotel. Üernachtung und Dinner im Hotel Posada del Inca. (B/D)

Tag 11 und 12 - November 19 und 20
Frühstück im Hotel. Nachdem wir die Inka-Treppe hinunter zum Titicacasee gegangen sind fahren wir mit dem Fischer-Motorboot zur "Sacred Crystal City" der in der Mitte des Sees liegt. In 2000 entdeckten Wissenschaftler auf dem Boden des Titicacasees uralte Ruinen und alte Strukture, viele wurden als Tempel identifiziert.

Auf dem See lassen wir uns von Spirit führen. Am See befinden sich Eingänge zu dem unterirdischen Tunnelsystem das von unserer erste Generation auf Erde angelegt wurde. Später fahren wir zur Nordküste, wandern zum "Heiligen Felsen des Puma's" und zu den Pre-Inka Chincana Tempeln. Gruppen-Zeremonie, Meditation und Picnik mit fantastischem Aussicht auf dem See und der Peruanischen Küste. Abendessen und Übernachtung in unserem Hotel auf der Sonneninsel (B/Lunch Box/D)

Tag 13 - November 21
Frühstück im Hotel. Wir fahren zur Mondinsel und besuchen den uralten Tempel der heilige Weiblichkeit. Der Bus/Boot wo wir in unserem Hotel in Chucuito übernachten. (F/L/D)

Tag 14 - November 22
Frühstück im Hotel. Der Bus bringt uns zum Internationalen Flughafen von Juliaca, um nach Lima zu fliegen. In Lima wartet deinen Flug Richtung Heim auf dich .


Inklusiv:
Hotel in DZ: 9.-22.
Flug Cuzco nach Juliaca
Flug Juliaca nach Lima/Peru
Frühstück: alle Tagen
Mittagessen: siehe Tages Programm
Abendessen: siehe Tages Programm
Eintritt: alle Tempel/Kraftorte
Zutritt Sonnen- und Mondinsel
Bus Transport
Machu Picchu Zug
Teilnahme Zeremonien & Zelebrierungen
Schiffe Titicacasee
Lokale Guides, Schamanen & Begleiter
Begleitung Carolina


nicht inklusiv:
International Flug nach Cuzco / ab Lima
Transfer Flughafen Cuzco
Übernachtung am 8.11 in Cuzco (circa 60 Euro p/p)
Mittagessen: siehe Liste oben
Abendessen: siehe Liste oben
Trinkgeld Busfahrer und Guides etc: US $ 150 (Bargeld mitbringen)
Getränke oder Mineralwasser (zu den Mahlzeiten gibt es meist Wasser, Kaffee oder Säfte). Extras sind oft: Espresso, Bier, Wein, Alcohol, Cocktails etc.

WICHTIG: West-Europäer brauchen keinen Visa für Peru oder Bolivien. Abhängig von deinem Passport, also bitte kurz nachfragen falls du unsicher bist!!

ANMELDUNGSFORMULAR 2014

Copacabana am Titicacasee Mit Qero Älteste in Machu Picchu